Sekte

“Schaumwein oder Sekt ist heutzutage sehr beliebt. Da gibt es fast kein echtes Volksfest oder Veranstaltung ohne den schaumigen Wein. Auch in unserem Reich fanden bereits Versuche mit der Produktion vom Sekt statt, aber – ganz ehrlich gesagt – ist das noch niemandem so gut gelungen wie Alojz Kleinošek (eigentlich Klenošek) aus Radgona. Viele schätzen seinen Sekt sehr hoch, denn er tut der Gesundheit immer wohl. Mit dieser ausgezeichneten Sache hat Herr Kleinošek gut begonnen. Er hat sich in die französische Provinz Champagne begeben, wo er ein halbes Jahr lang bei einem ausgezeichneten Weinbauer und Sektproduzenten arbeitete und Erfahrungen sammelte, bis er den Geheimnissen der Branche auf die Spur kam. Nach seiner Rückkehr begann er 1850 damit, aus slowenischen Weinen den Radgona Sekt herzustellen. Ende 1852 wurden die ersten Sektflaschen von Kleinošek auf den Markt gebracht. Den Menschen gefiel den Sekt und in nur einigen Monaten wurden 12.000 Flaschen verkauft…

Novice von Bleiweis, 10. Dezember 1853, Kleinošeks steirischer Sekt (“ŠTAJERSKA PENINA KLEINOŠEKOVA”)