Zlata radgonska penina Millésime - brut, sehr trocken

Der Begriff Millésime stammt aus dem Französischen und bedeutet „Jahrgang“, was darauf hinweist, dass es sich um einen Sekt handelt – einen Jahrgangssekt. Gleichzeitig ist dieser Begriff ein wichtiges Qualitätsmerkmal für einen bestimmten Jahrgang, was durch seine Verwendung noch unterstrichen ist. In der französischen Provinz Champagne werden nur die besten Champagner (und das ist nicht jedes Jahr der Fall) als Millésime bezeichnet.

In Radgonske gorice ist es zur Tradition geworden, Jahrgänge zu archivieren, die ein besonderes Alterungspotenzial aufweisen. Wir füllen unsere Archive auf diese Art und Weise seit dem Jahr 1977. Die Sekte werden entweder auf der Hefe oder auf einem Korken archiviert.

In der Vergangenheit wurden diese Sekte nur selten verkostet. Im Jahr 2007 haben wir auf die Initiative des Direktors zusammen mit dem ehemaligen Önologen Herrn Lojze Filipič alle Sekte aus dem Archiv verkostet. Zu jener Zeit reiften in den Kellern von einigen Jahrgängen 1000 Flaschen und mehr. So entstand bei der Verkostung die Idee, einen Sekt zum Verkauf anzubieten, der in einem bestimmten Jahr überdurchschnittlich gute Qualitätsmerkmale aufwies. Da unsere Sekte, die nach der traditionellen Methode hergestellt werden, alle Jahrgangssekte sind und wir einen Sekt ausgewählt haben, der sich durch seine Qualität auszeichnet, haben wir ihn „Zlata radgonska penina-Millésime“ genannt.

Der erste MillésimeSekt- Millésime war ein sehr trockener (brut) Sekt aus dem Jahrgang 1998, der auf der Hefe reifte. Seither wird jedes Jahr der vom Önologen ausgewählte goldene Radogona Sekt-Millésime auf den Markt gebracht.

Derzeit nicht auf Lager.

REBSORTE100% Chardonnay
JAHRGANG 
DOSAGEBrut – sehr trocken
ALKOHOLGEHALT 
VERPACKUNG0,75 l