Touristische Besichtigungen

Im äußerst nordöstlichen Teil  der Region Slovenske gorice erstreckt sich ein hügeliges Land von dem Fluss Ščavnica im Süden bis das Feld Apaško polje im Westen und Nordwesten und bis den Fluss Mur im Osten und Nordosten. Ebenda liegt das Gebiet Radgonsko – Kapelske gorice. Die Gipfel und die sonnenseitige Hänge sind mit der Rebe bestanden, die schon Jahrtausende das edle Getränk, das auch Götter nicht entsagen, trägt.Einige von den Kellern, die Sie sich hier anschauen können, sind über 200 Jahre alt. Sie sind ein Teil unserer Tradition und zugleich etwas Außergewöhnliches im slowenischen Raum. Wie außergewöhnlich genau, werden Sie auf den folgenden Seiten, oder noch besser, beim Besuch des Gebiets Radgonske gorice, erfahren.

Unser Angebot ist vielfältig: Sie können sich eine knappe Stunde den Keller anschauen, etwas Neues von Sektenkultur  erlernen und sich mit einem Glas Sekt erfrischen, oder nehmen Sie sich ein bisschen mehr Zeit um die Besichtigung mit der Weinverkostung im Probesaal vielfältiger zu machen.

Sie können sich die Keller von Montag bis Samstag zwischen 7.00 und 17.00 Uhr mit einer vorherigen Telefonanmeldung an 02/564 85 13 (Cvetka Čretnjak) ansehen. Sie können sich auch per E-Mail anmelden: info@radgonske-gorice.si.